Skip to main content

elektrische Zahnbürsten – Auch nach dem Kauf die Augen offen halten

Viele Menschen denken, nur weil Sie jetzt die optimal für Sie passende elektrische Zahnbürste gekauft haben, wären Sie jetzt gewappnet, um beim nächsten Kontrollbesuch beim Zahnarzt das verdiente Lob für ihre tollen Putz- und Pflegeleistungen abzuholen.Jedoch muss man sich auch mit einer elektrischen Zahnbürste auseinandersetzen.Das Internet, oder auch natürlich der Zahnarzt Ihres Vertrauens, geben Hilfestellung dafür. Begonnen schon bei der Putz Zeit, die für jeden ganz individuell ist. Eine Faustformel ist, dass wenn sich die Zähne nach dem Reinigen glatt anfühlen und keinZahnfleischbluten auftritt, ist die Grundvoraussetzung geschaffen.

Viele beherrschen jedoch nicht die richtige Putztechnik

Im optimal Fall, setzt man die Bürste in einem 45-Grad-Winkel auf, und löst mit Rüttelbewegungen den Zahnbelag. Anschließend einfach vom Zahn abstreichen. Mit der Unterstützung einer elektrischen Zahnbürste hat man natürlich einen Vorteil und erreicht dadurch die perfekt gereinigte Zahnoberfläche. Eine weitere große Errungenschaft ist auch die Intervall Funktion einer modernen Putzhilfe.
Diese hat zur Folge, dass der Nutzer nicht vor lauter Eile die empfohlene Reinigungsdauer von mindestens drei Minuten unterschreitet. Außerdem weist sie den Verbraucher darauf hin, wie lange er an welcher Stelle zu Putzen hat.

Natürlich sollten auch die Zahn-Zwischenräume nicht außer Acht gelassen werden

Für diesen Zweck sollten auch Interdentalbürsten oder Zahnseide benutzt werden, um die Pflege und Reinigung professionell abzurunden. Doch nicht vergessen, die elektrische Bürste nach dem Gebrauch gründlich unter fließendem Wasser zu reinigen.

Da es jedoch laufend neue Techniken und Innovationen gibt, sollte der Endverbraucher der Wert auf gepflegte Zähne und Zahnfleisch legt, ständig die Augen offen halten, um lange Freude an seinen Beißern zu haben.

 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *