Skip to main content

Sinn und Zweck der Munddusche

Veröffentlicht von // Aktualisiert am 02.05.19
Mundduschen säubern Stellen, wie die Zahnzwischenräume, die mit der Zahnbürste nicht zu erreichen sind

Mundduschen säubern Stellen, wie die Zahnzwischenräume, die mit der Zahnbürste nicht zu erreichen sind

Oft werden elektrische Zahnbürsten zusammen mit einer Munddusche verwendet. Mundduschen säubern Stellen, wie die Zahnzwischenräume, die mit der Zahnbürste nur schwer oder überhaupt nicht zu erreichen sind. Gerade wenn Sie eher eng anliegende Zähne haben, lohnt sich daher die zusätzliche Anschaffung einer Munddusche. Sie erfüllt einen ähnlichen Zweck wie die Zahnseide, nur dass hier ein Wasserstrahl auf die Mundschleimhaut, das Zahnfleisch und die Zähne gerichtet wird. Die Überreste werden sozusagen weggeschwemmt und zugleich wird das Zahnfleisch massiert, was die Durchblutung des Zahnfleisches verbessert und vorbeugend gegen Entzündungen wirkt. Sollten Sie schon eine Parodontose im Mund bemerkt haben, sollten Sie zunächst von der Munddusche absehen, denn der Strahl kann dazu führen, dass die Bakterien noch tiefer in das Zahnfleisch dringen. Außerdem kann die alleinige Verwendung der Munddusche keine Zahnbürste ersetzen. Sie ist aber die perfekte Ergänzung zur elektrische Zahnbürste


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *